PLEASE,
READ THIS!

KEINE TATTOOS UNTER 18 JAHREN

Es werden keine Tattoos an Minderjährigen durchgeführt, auch nicht mit Einverständnis der Erziehungsberechtigten.
Bei Projektannahme ist immer ein gültiger PERSONALAUSWEIS vorzuzeigen.

ANZAHLUNGEN

Grundsätzlich ist jeder vereinbarten Termin 100% Vorkasse zu bezahlen. Erst dann werden Zeichnungen angefertigt oder Termine fix eingetragen.

Sollte nicht 48 Std. vorher der Termin abgesagt oder verschoben werden wird die hinterlegte Anzahlung als Verdienstausfall einbehalten!!

Ein neuer Termin wird dann erst wieder nach Entrichtung der vereinbarten Sitzungskosten eingetragen!

HYGIENE

Bitte erscheine zu Deinem Termin gepflegt, in sauberen Klamotten und top-fit! Das erwartest Du ja von mir doch auch?!
Sollte ich gegenteiliges feststellen behalte ich mir vor die Sitzung nicht zu beginnen und die Anzahlung einzubehalten.

KOMPLIKATIONEN

Allergien/Infektionen/Entzündungen.
Trotz Einhaltung größtmöglicher Hygiene kann es zu Komplikationen kommen. Allergische Reaktionen und auch entzündliche Reaktionen sind möglich. Auch die Gefahr einer Infektion ist nicht auszuschließen.
Zur Vermeidung solcher gehört auch die

“RICHTIGE PFLEGE DER WUNDE”

Sollten Komplikationen in Folge einer Tätowierung ärztlich behandelt werden müssen, so übernehmen die Krankenkassen NICHT die Kosten dafür.

Eine gesundheitlich unbedenkliche Komplikation: „BlowOut“ bedeutet, dass die Farbe in der Haut ähnlich wie Tinte auf den Löschpapier „ausläuft“. Das ist grundsätzlich nie auszuschließen und ist abhängig von deinem Bindegewebe. Dem Tätowierer ist es nicht möglich, dieses Risiko im Vorfeld ganz auszuschließen.

RECHTSCHREIBUNG bei Text-Tattoos

Bei Text-Tattoos obliegt die Richtigkeit der Rechtschreibung nach Freigabe des Entwurfs beim Kunden!
Vor allem bei RÖMISCHEN ZIFFERN, LATEINISCHEN ZITATEN oder NAMEN und GEB.DATEN achte bitte selbst auch auf die Richtigkeit.

Nachher wird es eher schwierig Änderungen zu machen ;)

Folgende Umstände/Erkrankungen schliessen eine Tätowierung aus:

• Schwangerschaft / Stillzeit
• nach einer Operation
• wärend der Einnahme von Antibiotika (min. 4 Wochen Pause, erst dann tätowiere ich Dich)
• Hepatitis (alle Formen)
• HIV
• Bluterkrankheit
• Vernarbte Hautstellen
• Neurodermitis an der zu tätowierenden Hautstelle
• Akne an der zu tätowierenden Hautstelle
• alkoholisiert und unter Drogen- oder schwerem Medikamenteneinfluß
• bei Verwendung von Betäubungscremes o.Ä.
• bei Herz- Kreislaufstörungen, Schwindel oder Ohnmachtsgefahr
• bei störendem Verhalten wärend des tätowierens
• bei unhygienischem Erscheinen zum Termin

Information für Allergiker:

• alle verwendeten Tattoofarben sind vom Bundesgesundheitsamt geprüft, freigegeben und zertifiziert

• manchen Farben enthalten kleine Mengen von Nickel, Cadmium oder Titan, welche evtl. kleinere Reaktion währed der Abheilphase zur Ursache haben, jedoch nach ein paar Tagen meist wieder verschwinden, ausser vielleicht bei bekannten Allergien.

• es werden diesbezüglich keine Probetattoos gemacht